Auswärtstrikot Deutschland

EM 2016 Auswärtstrikot Deutschland

Olé, olé, olé – Die Fußball-EM 2016 in Frankreich kann kommen!

Bald ist es soweit: Am 10. Juni 2016 startet die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Einen ganzen Monat lang, bis 10. Juli, dauert dieses Großereignis. Erstmals in der 15-jährigen Geschichte der EM kämpfen bei diesem Turnier 24 Länder um den Titel. Fußballfans aus ganz Europa freuen sich schon riesig auf das Event des Jahres. Egal, ob in gemütlicher Runde vor dem heimischen Fernseher, bei einem Public Viewing oder sogar live bei den Matches – viele können es kaum noch erwarten, um mit ihrer Mannschaft mitzufiebern.

Die richtige Ausstattung für echte Fußballfans!

Die Vorbereitungen laufen bei den Veranstaltern schon jetzt auf Hochtouren. Schließlich soll alles zur Zufriedenheit der Teilnehmer und Gäste sein. Aber nicht nur die Gastgeber bereiten sich auf das große Event vor, auch bei vielen Fußballfans haben schon längst die Vorbereitungen begonnen. Unter anderem werden Eintrittskarten bestellt, Sticker und/oder Karten gesammelt sowie diverse Fanausrüstungen besorgt. Mitunter machen sich Fans auch schon Gedanken über das Outfit, das sie bei Übertragungen oder Live-Spielen tragen wollen. Hoch im Kurs stehen Trikots der jeweiligen Lieblingsmannschaft, die besonders bei Live-Partien gern getragen werden. Mit den Trikots zeigt man vor allem Patriotismus, aber sie haben noch andere Funktionen: Wenn die Spieler in die Menge schauen und ein Meer von heimischen Trikots erblicken, sorgt dies für Motivation. Zusätzlich fühlen sich Träger gleicher Mannschaftstrikots einander zugehörig, was sich positiv auf die Stimmung auswirkt. Bei den Trikots gibt es, wie in der Bundesliga auch, Heim- und Auswärtstrikots. Das Auswärtstrikot für die deutschen Mannen ist besonders gut gelungen, deshalb wollen wir es euch heute etwas näher vorstellen.

adidas Auswärtstrikot Deutschland EM 2016 für Erwachsene

Dieses Deutschland Auswärtstrikot hat es in sich! Es ist diesmal ein praktisches Wendetrikot, das von beiden Seiten bequem getragen werden kann. Zudem bringt es auch mal etwas Farbe ins Spiel! Das Trikot überzeugt, statt dem gewöhnlichen Weiß, mit verschiedenen Grautönen. Die Vorderseite ist mit breiten Blockstreifen versehen. Die Rückseite ist unifarben. Vorne, rechts oben, befindet sich der aufgedruckte adidas Schriftzug. In der Mitte des Trikots prangt das Abzeichen der FIFA WM 2014, auf dem Deutschlands großer Triumph verewigt ist. Links davon ist das DFB-Logo angebracht. Alle Embleme sind übrigens nicht nur aufgedruckt, sondern liebevoll aufgestickt. An den Seiten prangen die drei typischen adidas-Streifen. Das Auswärtstrikot Deutschland verfügt über einen angenehmen Rundhalsausschnitt sowie über kurze Ärmel, die mit Bündchen abgeschlossen sind. Das Trikot ist mit der bewährten Climacool-Funktion ausgestattet, die auch bei heißen Matches ihre Träger kühl und trocken hält. Das Material des Trikots besteht auf der Vorder- sowie auf der Rückseite aus 100% Polyester (vorne: Doppelstrick; hinten: Interlock).

Wird das Trikot gewendet, erhält man ein völlig anderes Design! Auf der Vorderseite prangt nun auf grünem Netzteil ein großes adidas-Logo. Unterhalb dieses Emblems ist der Schriftzug “bolzen – kicken – pöhlen” zu lesen. Deutschlands Fans hoffen natürlich, dass diese Worte bis zum Ende des Turniers (Finale!) ihre Richtigkeit behalten! Das Material des Wendetrikots besteht aus 100% recycletem Polyester (Mesh).

adidas setzt auf das Nachhaltigkeitsprogramm “Sustainable”, mit dem recyclete Stoffe wiederverwertet werden. Dies ist ressourcenschonend und hinterlässt bei den Kunden das gute Gefühl, etwas für die Umwelt getan zu haben.

Tipp: Das Auswärtstrikot Deutschland fällt etwas klein aus, deshalb lieber eine Nummer größer bestellen (z. B. statt Größe S lieber M, usw.)!

Wer jetzt Lust bekommen hat, unsere Heimmannschaft in diesem tollen Auswärtstrikot zu unterstützen, kann es hier bequem per Internet bestellen.

Zum Abschluss wünschen wir euch viel Freude mit der EM 216 in Frankreich und unserem Team viel Glück! Bringt uns den Titel!