Craft Beer

Neuer alter Trend – Craft Beer

Was ist Craft Beer?

Fast jeder hat es irgendwo schon einmal gehört – Craft Beer – aber was ist Craft Beer? Es klingt besonders, qualitativ hochwertig und interessant – und das ist es auch.
Als Craft Beer bezeichnet man gemeinhin handwerklich gebrautes Bier von unabhängigen Brauereien. Es ist nicht unbedingt massentauglich, sondern zeichnet sich durch Kreativität und Leidenschaft aus.

Ursprung

Zwar schwappt der Trend erst in den letzten Jahren nach Deutschland, allerdings findet Craft Beer seinen Ursprung bereits in den 70er Jahren in den USA. Da sich die Auswahl an verschiedenen Sorten zu der Zeit sehr in Grenzen hielt, begann man mit hobbymäßiger Braukunst in Garage und Keller. Heute sind 10% des in den USA getrunkenen Biers Craft Beer.

Sorten

Die Liste der verschiedenen Craft Beer Sorten ist lang, alle Nase lang sprießt eine neue Craft Beer Brauerei aus dem Boden. Die Hauptsorten lassen sich folgendermaßen unterteilen:

Bier - Deluxe Selection Craft - Beer - Kennenlern - Paket - Deutschland (12 x 0.33 l)

Craft Beer Set bei Amazon
Super Geschenkidee!

Pale Ale

Der Alkoholgehalt liegt bei ca. 4,5-5,5 %

India Pale Ale

Dies ist ein doppelt gehopftes Pale Ale mit meist höherem Alkoholgehalt. Es entstand in der Zeit der indischen Kolonien. Der Geschmack variiert stark von fruchtig, grasig bis harzig.
Der Alkoholgehalt schwankt zwischen 3,2-9%

Porter

Das Porter ist ein dunkles obergäriges Bier und war bei den Londoner Hafenarbeitern des 18. Jahrhunderts sehr beliebt. Es zeichnet sich durch die verwendeten Röst-Karamell-Malze aus und hat die Geschmacksnoten Kakao, Kaffee, Nuss, Karamell. Meist existiert eine feine Säure.
Der Alkoholgehalt liebt bei ca. 5%

Stout

Das Stout ist eine stärkere Variante des Porters und wurde früher sogar als Stout Porter bezeichnet. Es ist ebenfalls ein obergäriges Bier mit tiefschwarzer Farbe und einer ausgeprägten cremefarbenen Schaumkrone.
Der Alkoholgehalt liegt bei 3-5%

Lager

Dieses untergärige Bier ist herb, aber auch malzig süßlich im Geschmack. Eine der bekanntesten Lager Sorten ist wohl das Pilsener.
Der Alkoholgehalt liebt bei ca. 4,6-5,6%

Barley Wine

Durch die Konflikte mit Frankreich war England im 18. Jahrhundert zeitweise fast komplett von der Weinversorgung abgeschnitten. Man begann daher, Starkbier so lange in Holzfässern zu lagern, bis der Alkoholgehalt an Wein ran reichte. Der Geschmack ist beerig, schokoladig.
Der Alkoholgehalt liegt bei ca. 12%

Weizenbiere

Beim obergärigen Weizenbier spielt der Hopfen eine untergeordnete Rolle, während die Betonung auf der Hefe liegt. Für die Herstellung werden 70 Weizenmalz verwendet wodurch feine Noten von Birne, Banane und Gewürznelke entstehen.
Der Alkoholgehalt liegt bei ca. 4,5-5,5%

Fazit

Wer gerne Bier trinkt (und mal ehrlich, wer tut das nicht?), mach mit Sicherheit keinen Fehler, sich an dem einen oder anderen Craft Beer zu versuchen. Mittlerweile existieren sogar ganze Craft Beer Messen auf denen man sich durch alle möglichen Sorten durchprobieren kann, um seine ganz persönliche Lieblingssorte zu finden. Da der Kreativität beim Craft Beer Brauen keine Grenzen gesetzt sind, dürfte das ein längerfristiges Hobby werden.

Was haltet ihr vom neuen Trend? Habt ihr schon Craft Beer probiert?

Craft Beer Kennenlern Paket Deutschland, MEHRWEG (12 x 0.33 l)
  • Der ideale Einstieg: "Join the Craft Beer Revolution!" Stopp die Massenbierhaltung & entdecke die unwiderstehliche Vielfalt mit 12 Flaschen Craft Beer aus Deutschland
  • Genießen Sie einzigartige, kreative und liebevoll in der Heimat gebraute Biere
  • 2x Crew Republic Drunken Sailor India Pale Ale, 2x Riedenburger Dolden Sud IPA, 2x Bayerisch Nizza Clubbier, 2x Camba Amber Ale, 2x Maisel & Friends Pale Ale, 2x BRLO Pale Ale
  • In diesem Paket wurden verschiedenste Craft Biere zusammengestellt: Von Hopfenbetont und herb bis hin zu hefebetont und malzig-süß. Perfekt zum probieren und herausfinden der persönlichen geschmacklichen Vorlieben.